Close

Email

(copy 1)

facebook
Drucken
Seite mailen
Kunsthotel

0In diesem Designhotel wohnen Sie nicht nur inmitten von Kunst, Sie können ihr auch applaudieren: Ein eigenes Theater fördert das Kulturverständnis.

Das Designschmuckstück mit Hotel, Theater, Restaurant Atelier, Restaurant Bel Etage, Bar & Kaffee sowie einem Weinladen liegt mitten in der Altstadt von Basel, in zwei zusammengelegten, historischen Stadthäusern aus dem 18. Jahrhundert. Als beliebter Treffpunkt verbindet das Haus Geschichte und Tradition mit einem kunstvollen, modernen und somit urbanen Ambiente.

Die Kunst des Wohnens

Die Wohnräume des Teufelhof Basel befinden sich im historischen Gemäuer des Kunsthotels und im modernen Gebäude des Galeriehotels. Das Kunsthotel verfügt über acht Zimmer und eine Suite, die alle als bewohnbare Kunstwerke eingerichtet sind. In regelmäßigen Abständen von Künstlern neu gestaltet, ist es die Idee, dass die Gäste in der Kunst wohnen und nicht nur, wie sonst üblich, Kunst in den Zimmern zu sehen ist – der Gast soll die Kunst in einem neuen Kontext erleben können. Die individuellen Noten der Räume stammen aktuell etwa von Dieter Meier, dem Künstlerinnen-Trio Mickry3 oder Julia Steiner. Die 20 Räumlichkeiten des Galeriehotels sind von klaren Formen und Designermöbeln bestimmt, der weitläufige Komplex dient zudem als Fläche für unterschiedliche Jahresausstellungen, die vom Teufelhof selbst konzipiert und gestaltet werden.

Die Kunst des Genusses

In den vier ineinander übergehenden Räumen des Bel Etage werden die Gäste mit einer saisonalen und schnörkellosen Gourmetküche verführt, die in historischem und edlem Salonambiente genossen wird. Für das hohe Niveau zeigen sich Michael Baader als Küchenchef und Aschi Zahnd als zweiter Küchenchef zusammen mit ihrer achtzehnköpfigen Brigade seit der Eröffnung 1989 verantwortlich. Das mehrfach ausgezeichnete Restaurant bietet à-la-carte-Gerichte und verschiedene Menüs mit spannender Weinbegleitung. Im kulinarischen Atelier wird unter der Leitung von Zahnd moderne Weltküche auf Basis schweizerischer und regionaler Produkte auf die Teller gezaubert. Kaffee und Bar des Hotel Teufelhof sind mit Kristallleuchtern und Marmortischen geschmückt und bieten in Pariser Atmosphäre hausgemachte Kuchen, Desserts und eine große Kaffeeauswahl. Auch die imposante Weinkarte mit 400 Positionen und das große Whisky-Angebot überzeugt – ebenso wie der lauschige Vorgarten.

Die Kunst der Kultur

Für die kulturell anspruchsvolle Abendgestaltung empfiehlt sich ein Besuch im hauseigenen Theater: Kabarett-Vorstellungen und satirische Programme im weiteren Sinne bilden den eigentlichen roten Faden in der Spielplanstruktur. Unter der Leitung von Katharina Martens und Roland Suter werden vorzugsweise Veranstaltungen von Künstlerinnen und Künstlern gezeigt, die ihre Stücke selber kreieren. Die Förderung regionaler EinzelkünstlerInnen und Gruppen – von der Probenbegleitung im hauseigenen Theater bis zur Uraufführung im Teufelhof – nimmt in der Spielplangestaltung ebenfalls einen wichtigen Platz ein. Darüber hinaus sorgen Schwerpunktprogramme, einmalige und aktuelle Veranstaltungen sowie theatralische und musikalische Aufführungen für eine vielseitige, wirklich unterhaltsame Programm-Mischung.

facebook
Drucken
Seite mailen

FACTS &
FIGURES
Der Teufelhof Basel
Bewertung

2. Platz - Guest Check

Preis

ab 148 CHF

Zimmer

33

Flughafen

Basel-Mulhouse , 10 km

Interessen

Moderne Architektur/Design, Konferenz/Seminar/Meeting, Weinspezialitäten, à-la-carte-Re­s­tau­rant, kostenloses Wi-Fi, Kunst im Hotel, City-Feeling, Beauty, Wireless LAN

Kontakt

Der Teufelhof Basel,
Leonhardsgraben 49, CH - 4051 Basel
Tel.: +41 61 2611010
Fax.: +41 61 2611004

Hier geht's zum Hotel

 

Kontakt

  • Connoisseur Circle
  • Reiseservice GmbH
  • Mariahilfer Straße 88a/II/2a
  • 1070 Wien
  • Tel: +43 1 890 69 77-20
  • Fax: +43 1 890 69 77-10
  • office@ccircle.cc
Follow us on

follow on facebook

follow on instagram